Blähungen – was Sie wissen sollten!

Blähungen gehen einher mit einem Völlegefühl und Rumoren im Darm. Meistens steckt keine besorgniserregende Ursache dahinter, denn häufig handelt es sich lediglich um eine Folgeerscheinung der Ernährung. 

 

Woher kommt die Luft im Bauch? Nach dem Verzehr blähender Nahrungsmittel bildet sich vermehrt Luft im Darm. Oft entsteht sie auch bei Zeitnot, Stress und Nervosität oder nach hastigem Essen, wobei vermehrt Luft geschluckt wird. Blähungen machen sich dann als Völlegefühl im Magen bemerkbar mit anschließendem Aufstoßen, ein Teil gelangt aber in den Darm. Der überwiegende Anteil der Gase (Kohlenstoffdioxid) entsteht bei der Verdauung selbst, wenn Fettsäuren und Magensäuren im Darm neutralisiert werden. Bei ballaststoffreicher Ernährung oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten gelangen häufig unverdaute Kohlenhydrate in den Dickdarm, die dort von Bakterien vergoren werden, somit können auch hier Gase entstehen. 

 

Überwiegend sind Blähungen harmlos und von der Ernährung abhängig. Wenn sich keine Erklärung finden lässt, die Beschwerden stark und unangenehm sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Mögliche Faktoren sind z.B. auch Medikamente, ballaststoffreiche Ernährung, Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln, bakterielle Fehlbesiedlung im Darm oder Reizdarm-Syndrom. 

 

Allgemeine Hinweise: Verzichten Sie auf blähende und schlecht verträgliche Lebensmittel, essen Sie mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, und kauen Sie diese gut durch. Regelmäßige Bewegung sowie eine ausreichende Trinkmenge von etwa 3 Litern pro Tag sollte angestrebt werden. Verschiedene Teesorten mit Fenchel, Anis, Kümmel und Pfefferminz wirken krampflösend und verdauungsfördernd. Verschiedene Präparate aus der Apotheke können ebenfalls die Beschwerden lindern. 

 

Für die richtige, individuelle Produktauswahl und zur Beratung stehen wir Ihnen in der St. Georg-Apotheke jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Foto: Michael Grabscheit / pixelio.de
Foto: Michael Grabscheit / pixelio.de


Kostenlose App für Ihre Gesundheit

 

Medikamente mit dem Handy reservieren, Notdienst-Apotheken finden, Wechselwirkungen checken: Die App "Apotheke vor Ort" bringt den Service Ihrer Apotheke aufs Handy – kostenlos.

Download im App Store oder bei Google Play


Apotheke

St. Georg Apotheke OHG

Gröpern 7, 38350 Helmstedt

Tel. 05351 6079

Fax 05351 41272

info@helmstedt-apotheke.de

Unsere Öffnungszeiten 
Mo, Di, Do, Fr  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.30 Uhr
Mi  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.00 Uhr
Sa  8.30-12.30 Uhr    

Wir beraten auch in

Englisch

Französisch

St. Georg