Gerstenkorn – was Sie wissen sollten!

Durch Bakterien oder Verunreinigungen können sich die Drüsen am Augenlid entzünden und Lidrandentzündungen bzw. Gerstenkörner hervorrufen. In beiden Fällen sind meistens Hautkeime wie Staphylokokken oder Streptokokken die Ursache. Ein äußeres Gerstenkorn äußert sich zu Beginn als kleiner, geröteter und schmerzhafter Knoten. Durch eine Eiterfüllung kann es zu Spannungsgefühlen kommen. Bei einem inneren Gerstenkorn kommt es zur Schwellung am gesamten Augenlid. Häufig platzen die Knoten nach einiger Zeit von selbst auf, und der angesammelte Eiter kann ablaufen. Die Entzündung bildet sich dann nach kurzer Zeit zurück. Breitet sich die Entzündung jedoch weiter aus, kann die Bindehaut, das Auge oder die Augenhöhle mit betroffen sein. In solchen Fällen ist ein Augenarzt aufzusuchen. 

 

Hygienemaßnahmen, wie häufiges Händewaschen und ein täglicher Handtuchwechsel, sind einzuhalten, damit eine Ansteckung verhindert wird. Desinfizierende Augensalben können ein Ausbreiten der Infektion verhindern. Einem Gerstenkorn kann man auf vielerlei Weise vorbeugen: Da ein geschwächtes Immunsystem ein Risikofaktor für die Entstehung ist, sind immunsystemstärkende Maßnahmen empfehlenswert. Ausreichende und regelmäßige Bewegung, sowie eine gesunde Ernährung tragen zu einem gestärkten Immunsystem bei. Die Hygiene und Pflege der Augen ist ebenfalls wichtig, um Augeninfektionen vorzubeugen. Damit die Augen nicht geschädigt werden, sollte man für ausreichend Feuchtigkeit im Auge sorgen, so können kleine Fremdkörper schnell abfließen. Augenlider sollten mindestens zweimal täglich gereinigt werden, damit die Hautbakterien nicht ins Auge gelangen können.

 

Wir beraten Sie gerne, um geeignete Produkte zu finden. Bei weiteren Fragen und zur individuellen Beratung stehen wir Ihnen in der St. Georg Apotheke jederzeit sehr gerne zur Verfügung.



Kostenlose App für Ihre Gesundheit

 

Medikamente mit dem Handy reservieren, Notdienst-Apotheken finden, Wechselwirkungen checken: Die App "Apotheke vor Ort" bringt den Service Ihrer Apotheke aufs Handy – kostenlos.

Download im App Store oder bei Google Play


Apotheke

St. Georg Apotheke OHG

Gröpern 7, 38350 Helmstedt

Tel. 05351 6079

Fax 05351 41272

info@helmstedt-apotheke.de

Unsere Öffnungszeiten 
Mo, Di, Do, Fr  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.30 Uhr
Mi  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.00 Uhr
Sa  8.30-12.30 Uhr    

Wir beraten auch in

Englisch

Französisch

St. Georg