Polyneuropathie – was Sie wissen sollten!

Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Dazu zählen alle Nerven, die außerhalb des Rückenmarks, des zentralen Nervensystems und  des Gehirns liegen. Bei dieser Krankheit ist die Reizweiterleitung gestört. An Armen und Beinen sind die Symptome wegen der Länge der Nerven besonders auffällig. Die Sinnesreize werden verstärkt, vermindert oder gar nicht an das Gehirn weitergeleitet. Dann zeigen sich Symptome wie Kribbeln und Brennen, Schmerzen, falsche Kälte- oder Wärmeempfindungen oder ein vermindertes Wahrnehmen von Berührungen.

 

Die Ursachen sind vielfältig und noch nicht vollständig geklärt. Jedoch sind Menschen, die an Diabetes oder Alkoholismus leiden, am häufigsten betroffen. Andere Auslöser sind Autoimmunerkrankungen, Entzündungen, Vergiftungen. Durchblutungs- oder Stoffwechselstörungen können ebenfalls Ursachen sein. Bis eine korrekte Diagnose gestellt wird, vergeht oft sehr viel Zeit.

 

Die  Tests sollten durch einen Arzt vorgenommen werden. Dazu zählen ein Check der Reflexe, eine Analyse von Blut, Nervenwasser und Urin, eine Messung der Nervenleitfähigkeit und eine Kontrolle der Muskelfunktionen. Ebenfalls kann ein Stück von einem Nerv entnommen werden, um zu erkennen, ob der Nerv betroffen ist und was der Auslöser sein könnte. Anhand einer Beschreibung der Beschwerden, zusammen mit den Testergebnissen, können dann vom behandelnden Arzt Medikamente verordnet werden. Je nach Auslöser kommen verschiedene Medikamente zum Einsatz. Unter ärztlicher Kontrolle werden meist mehrere Wirkstoffe ausprobiert, damit dann das richtige Medikament zum Einsatz kommen kann. Maßnahmen, wie Wechselduschen und Massagen, können ebenfalls Linderung bringen. Zusätzlich sollte auf eine ausgewogene Ernährung und auf ausreichende Bewegung geachtet werden. Bei jedem verläuft die Krankheit sehr unterschiedlich, doch mit der passenden Therapie können die Beschwerden eingedämmt werden.

 

Wir beraten Sie gerne, um geeignete Produkte zu finden. Bei weiteren Fragen und zur individuellen Beratung stehen wir Ihnen in der St. Georg Apotheke jederzeit sehr gerne zur Verfügung.



Kostenlose App für Ihre Gesundheit

 

Medikamente mit dem Handy reservieren, Notdienst-Apotheken finden, Wechselwirkungen checken: Die App "Apotheke vor Ort" bringt den Service Ihrer Apotheke aufs Handy – kostenlos.

Download im App Store oder bei Google Play


Apotheke

St. Georg Apotheke OHG

Gröpern 7, 38350 Helmstedt

Tel. 05351 6079

Fax 05351 41272

info@helmstedt-apotheke.de

Unsere Öffnungszeiten 
Mo, Di, Do, Fr  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.30 Uhr
Mi  8.00-13.00 Uhr  und  15.00-18.00 Uhr
Sa  8.30-12.30 Uhr    

Wir beraten auch in

Englisch

Französisch

St. Georg